Coaching mit NLP – die (oft) unbewusste Leitfrage

Ein interessantes Anschlussthema zur NLP Technik Pre- und Re-Framing aus dem Coaching mit NLP ist die Arbeit mit „der unbewussten Leitfrage“:

Als wichtig hat sich zu diesem Thema des Pre-Framing bei der Arbeit mit unseren Coachees auch erwiesen, die unbewusste Leitfrage bei Auftaktreden und der weiteren Arbeit vor den Gruppen bewusst zu machen. Die Arbeit an und mit den inneren Leitfragen und Absichten ist natürlich ein eigenes ausführliches Thema im Coaching mit NLP, aber kurz gefasst kann man dies so beschreiben:

Wir alle haben unbewusst innerhalb unserer individuellen Glaubenssysteme – also sozusagen im Hintergrund laufende – Absichten und Leitfragen, mit der wir vor einer Gruppe stehen und unsere Auftaktreden und Pre-Frames gestalten. Je hilfreicher diese „Leitfragen“ unser bewusstes Tun automatisch unterstützen, desto besser. Ein kurzes Beispiel…

  • Eine einschränkende unbewusste Leitfrage könnte so lauten:
    „Wie komme ich hier möglichst schnell zum Ergebnis?“
    „Bin ich gut genug und ist das, was ich sage, für alle Interessant?“
    „Bekomme ich die Aufmerksamkeit von ALLEN?“
  • Eine förderlichere Leitfrage könnte so lauten:
    „Was braucht diese Gruppe und jeder einzelne an Informationen, Rahmen und Unterstützung, um möglichst effektiv zum gewünschten Ergebnis zu kommen?“

Wie Sie sicher schnell bemerkt haben, wird die Art der unbewussten Fragestellung im Hintergrund den Fokus des Vortragenden verändern und damit auch automatisch die Art der Informationsvermittlung vor der Gruppe beeinflussen. Die meisten guten Führungskräfte, Moderatoren und Redner sind sich ihrer diesbezüglichen Glaubenssysteme, Vorannahmen, Absichten und Leitfragen sehr bewusst und sorgen mit der richtigen Ausrichtung der Fragen vor dem Sprechen für eine hohe Selbstverständlichkeit vor der Gruppe und leiten das Thema damit effizient und effektiv zum gewünschten Ziel.

Gerne unterstützen wir Sie natürlich in einem persönlichen Business Coaching bei der Vorbereitung des Pre-Framings eines wichtigen Meetings, Treffens oder einer Rede und freuen uns auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen. Umfassend erlernen kann man das gestalten und verändern von Leitfragen mit guten NLP Techniken in einem NLP Seminar oder einer umfassenden Ausbildung zum NLP Practitioner Coach.

Mit herzlichen Grüßen,

Michael Löhlein

NLP Lehr-Trainer, Executive Coach
(Zertifiziert nach den Verbänden: INLPTA, DVNLP und Deutscher NLP Coaching Verband e.V.)

Michael Löhlein

Michael Löhlein

Als NLP Lehr-Trainer und Lehr-Coach leitet Michael Löhlein die Pfalz NLP Academy in Neustadt a.W. Neben der Lehrtätigkeit sind seine Fokuspunkte in der Arbeit die Strategieentwicklung für KMUs, Teamentwicklungen, Gruppen Coachings, sowie das Business Coaching von Geschäftsführern und Führungskräften.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kommentar verfassen