Blog | Pfalz NLP Academy Blog

0

Wenn Comedians NLP anwenden … Darf er das?

Momentan verbreitet sich ein Auftritt des Künstlers Chris Tall bei TV total mit dem Titel „Darf er das?“ viral durch die sozialen Netzwerke. Fast vier Millionen Mal wurde das Video auf youtube gesehen. Ganz klar hat Chris Tall mit seinem Auftritt ein polarisierendes Thema aufgegriffen, Witze über die Behinderung von Menschen, homosexueller Orientierung und ethnischer Herkunft.

 

Der Diskurs über die Grenzen und Möglichkeiten von Humor und Ethik von Comedians wird derzeit intensiv geführt. Nicht nur in sozialen Netzwerken, sondern auch von Leitmedien wie z.B. der Süddeutsche Zeitung, dem Stern, der Welt u.a. wird der Auftritt kontrovers diskutiert.

Doch lässt sich der Erfolg des Auftritts (immerhin ist die 2016 Tournee von Chris Tall fast ausverkauft) nur aufgrund des Inhaltes erklären? Aus einer NLP Sicht gibt es einen Erklärungsansatz: Chris Tall verwendet (bewusst oder unbewusst kann vom Verfasser nicht beurteilt werden) Techniken aus dem NLP, namentlich visuelles und auditives Ankern und Framing.

WEITERLESEN

0

Wie das Genie in jedem Kinde (von uns) steckt und wie es konkret gefördert werden kann

David Shenk hat 2010 aus meiner Sicht ein bahnbrechendes Werk der neuesten Erkenntnisse über die Talent- und Intellekt-Forschung und die Sicht der neuen Wissenschaft (Biologie, Psychologie) darauf zusammengetragen und verfasst. „Das Genie in uns“ ermöglicht uns fantastisch neue Sichtweisen und Erkenntnisse über Begabung und Intelligenz! Wie Eltern das „Genie“ oder auch einfach Talent in jedem Kinde übergreifend fördern können, sollte kein Geheimnis bleiben…

WEITERLESEN

0

Coaching mit NLP – die (oft) unbewusste Leitfrage

Ein interessantes Anschlussthema zur NLP Technik Pre- und Re-Framing aus dem Coaching mit NLP ist die Arbeit mit „der unbewussten Leitfrage“:

Als wichtig hat sich zu diesem Thema des Pre-Framing bei der Arbeit mit unseren Coachees auch erwiesen, die unbewusste Leitfrage bei Auftaktreden und der weiteren Arbeit vor den Gruppen bewusst zu machen. Die Arbeit an und mit den inneren Leitfragen und Absichten ist natürlich ein eigenes ausführliches Thema im Coaching mit NLP, aber kurz gefasst kann man dies so beschreiben:

WEITERLESEN

0

Angewandtes NLP im Business – Pre-Framing ist besser als Re-Framing

Ist Pre-Framing besser als Re-Framing?

Am praktischen Beispiel eines Projektteam Auftakts

Farming ist eine absolute Grundlage guter Kommunikation. Bevor wir anhand eines Beispiels in das Thema starten, hier eine kurze Definition aus dem NLP Lexikon der CNLPA, was im NLP unter dem Begriff Framing allgemein verstanden wird:

WEITERLESEN

0

NLP Gesundheitskompass TIPP 18/2015: Strahlung – Teil 2 Elektrosmog

+++ Programm: EGS – Einfach Gesund Sein +++

Elektrosmog hat einen massiven Einfluss auf unser Wohlbefinden. Es lohnt sich, bewusst Oasen zu schaffen.

Hol Dir alle Tipps: http://www.pfalz-nlp.de/downloadcenter.html

Praxistipps für dauerhafte Gesundheit, Vitalität und Psychohygiene

Damit unser Körper gut funktionieren kann, braucht er “Oasen” des Rückzuges und der Nichtbelastung. Dazu gehören auch die Vermeidung chemischer Stoffe, Schadstoffe und Ausdünstungen, verschiedene Arten künstlichen Lichts, Elektromagnetische Felder und Strahlungen, u.a.
Die gute Nachricht ist, die Lösung ist wie immer recht einfach und günstig. Weniger und naturbelassen ist mehr.

Ein Teil unserer Stärke ruht im gesunden, unbelasteten Körper.

Teil 2: Elektrosmog

WEITERLESEN

0

NLP und Kinofilme: Paper Man – Zeit erwachsen zu werden

Kinofilme sind Unterhaltung, erzählen Geschichten und machen Spaß. Es gibt auch Filme, die mehr als nur einfache Unterhaltung sind. Das sind Filme, die Emotionen berühren und uns traurig oder glücklich machen. Bei einigen Filmen bleiben wir am Ende des Films nachdenklich oder sogar verwirrt zurück. Und es gibt Filme, die uns einen Impuls für das eigene Leben geben. Über einen dieser Filme möchte ich hier schreiben.

WEITERLESEN

0

NLP Gesundheitskompass TIPP 17/2015: Strahlung – Teil 1 Erdstrahlung und Wasseradern

+++ Programm: EGS – Einfach Gesund Sein +++

Erdstrahlung und Wasseradern haben einen massiven Einfluss auf unser Wohlbefinden.

Hol Dir alle Tipps: http://www.pfalz-nlp.de/downloadcenter.html

Praxistipps für dauerhafte Gesundheit, Vitalität und Psychohygiene

Damit unser Körper gut funktionieren kann, braucht er “Oasen” des Rückzuges und der Nichtbelastung. Dazu gehören auch die Vermeidung chemischer Stoffe, Schadstoffe und Ausdünstungen, verschiedene Arten künstlichen Lichts, Elektromagnetische Felder und Strahlungen, u.a.
Die gute Nachricht ist, die Lösung ist wie immer recht einfach und günstig. Weniger und naturbelassen ist mehr.

Ein Teil unserer Stärke ruht im gesunden, unbelasteten Körper.

Teil 1: Erdstrahlung und Wasseradern

WEITERLESEN

0

Das Angebot verankern (oder: Was sabbernde Hunde mit Ihrem Angebot gemeinsam haben)

Jeder kennt diese fünf Töne, alle gleichlang und der vierte eine große Terz höher. Dem einen oder anderen erscheint das jetzt vielleicht abstrakt und dennoch würde er, würde er die Töne hören, vermutlich an ein magenta-farbenes Unternehmen im Telekommunikations-Sektor denken. Warum eigentlich? WEITERLESEN

0

Business Coaching – zweistellige Wachstumszahlen (FAZ)

Am So.03.05.15 erschien ein Interview in der FAZ mit der Psychologin Felicitas von Elverfeldt (Trainerin von Führungskräften) zum Thema Coaching. Titel-Thema war „Manager können Erfolge steigern wie Profisportler“

Besonders beeindruckend waren für mich drei Zahlenangaben und Einschätzungen, die Frau von Elverfeldt anführte:

WEITERLESEN

0

Gesundheitskompass TIPP 16/2015: Schadstoff Belastung vermeiden – Teil 7 Zinn

+++ Programm: EGS – Einfach Gesund Sein +++

Zinn lässt sich bei Bewusstheit oft recht einfach meiden.

Hol Dir alle Tipps: http://www.pfalz-nlp.de/downloadcenter.html

Praxistipps für dauerhafte Gesundheit, Vitalität und Psychohygiene

Damit unser Körper gut funktionieren kann, braucht er “Oasen” des Rückzuges und der Nichtbelastung.Dazu gehören auch die Vermeidung chemischer Stoffe, Schadstoffe und Ausdünstungen, verschiedene Arten künstlichen Lichts, Elektromagnetische Felder und Strahlungen, u.a.
Die gute Nachricht ist, die Lösung ist recht einfach und günstig. Weniger und naturbelassen ist mehr.

Ein Teil unserer Stärke ruht im gesunden, unbelasteten Körper.

Teil 7: Vermeidung von Zinn

WEITERLESEN