Blog | Pfalz NLP Academy Blog

0

NLP Gesundheitskompass TIPP 17/2015: Strahlung – Teil 1 Erdstrahlung und Wasseradern

+++ Programm: EGS – Einfach Gesund Sein +++

Erdstrahlung und Wasseradern haben einen massiven Einfluss auf unser Wohlbefinden.

Hol Dir alle Tipps: http://www.pfalz-nlp.de/downloadcenter.html

Praxistipps für dauerhafte Gesundheit, Vitalität und Psychohygiene

Damit unser Körper gut funktionieren kann, braucht er “Oasen” des Rückzuges und der Nichtbelastung. Dazu gehören auch die Vermeidung chemischer Stoffe, Schadstoffe und Ausdünstungen, verschiedene Arten künstlichen Lichts, Elektromagnetische Felder und Strahlungen, u.a.
Die gute Nachricht ist, die Lösung ist wie immer recht einfach und günstig. Weniger und naturbelassen ist mehr.

Ein Teil unserer Stärke ruht im gesunden, unbelasteten Körper.

Teil 1: Erdstrahlung und Wasseradern

WEITERLESEN

0

Das Angebot verankern (oder: Was sabbernde Hunde mit Ihrem Angebot gemeinsam haben)

Jeder kennt diese fünf Töne, alle gleichlang und der vierte eine große Terz höher. Dem einen oder anderen erscheint das jetzt vielleicht abstrakt und dennoch würde er, würde er die Töne hören, vermutlich an ein magenta-farbenes Unternehmen im Telekommunikations-Sektor denken. Warum eigentlich? WEITERLESEN

0

Business Coaching – zweistellige Wachstumszahlen (FAZ)

Am So.03.05.15 erschien ein Interview in der FAZ mit der Psychologin Felicitas von Elverfeldt (Trainerin von Führungskräften) zum Thema Coaching. Titel-Thema war „Manager können Erfolge steigern wie Profisportler“

Besonders beeindruckend waren für mich drei Zahlenangaben und Einschätzungen, die Frau von Elverfeldt anführte:

WEITERLESEN

0

Gesundheitskompass TIPP 16/2015: Schadstoff Belastung vermeiden – Teil 7 Zinn

+++ Programm: EGS – Einfach Gesund Sein +++

Zinn lässt sich bei Bewusstheit oft recht einfach meiden.

Hol Dir alle Tipps: http://www.pfalz-nlp.de/downloadcenter.html

Praxistipps für dauerhafte Gesundheit, Vitalität und Psychohygiene

Damit unser Körper gut funktionieren kann, braucht er “Oasen” des Rückzuges und der Nichtbelastung.Dazu gehören auch die Vermeidung chemischer Stoffe, Schadstoffe und Ausdünstungen, verschiedene Arten künstlichen Lichts, Elektromagnetische Felder und Strahlungen, u.a.
Die gute Nachricht ist, die Lösung ist recht einfach und günstig. Weniger und naturbelassen ist mehr.

Ein Teil unserer Stärke ruht im gesunden, unbelasteten Körper.

Teil 7: Vermeidung von Zinn

WEITERLESEN

0

Gesundheitskompass TIPP 15/2015: Schadstoff Belastung vermeiden – Teil 6 unbek. Alltagsgifte

+++ Programm: EGS – Einfach Gesund Sein +++

Unbekanntere „Alltagsgifte“ lassen sich bei Bewusstheit oft recht einfach meiden.

Hol Dir alle Tipps: http://www.pfalz-nlp.de/downloadcenter.html

Praxistipps für dauerhafte Gesundheit, Vitalität und Psychohygiene

Damit unser Körper gut funktionieren kann, braucht er “Oasen” des Rückzuges und der Nichtbelastung.Dazu gehören auch die Vermeidung chemischer Stoffe, Schadstoffe und Ausdünstungen, verschiedene Arten künstlichen Lichts, Elektromagnetische Felder und Strahlungen, u.a.
Die gute Nachricht ist, die Lösung ist recht einfach und günstig. Weniger und naturbelassen ist mehr.

Ein Teil unserer Stärke ruht im gesunden, unbelasteten Körper.

Teil6: Unbekanntere „Alltagsgifte“ und deren Meidung

WEITERLESEN

0

Gesundheitskompass TIPP 14/2015: Schadstoff Belastung vermeiden – Teil 5 Glyzerin, Parabene

+++ Programm: EGS – Einfach Gesund Sein +++

Glyzerin und Parabene finden sich oft in unserren Kosmetika und Nahrungsmitteln!

Hol Dir alle Tipps: http://www.pfalz-nlp.de/downloadcenter.html

Praxistipps für dauerhafte Gesundheit, Vitalität und Psychohygiene

Damit unser Körper gut funktionieren kann, braucht er “Oasen” des Rückzuges und der Nichtbelastung.Dazu gehören auch die Vermeidung chemischer Stoffe, Schadstoffe und Ausdünstungen, verschiedene Arten künstlichen Lichts, Elektromagnetische Felder und Strahlungen, u.a.
Die gute Nachricht ist, die Lösung ist recht einfach und günstig. Weniger und naturbelassen ist mehr.

Ein Teil unserer Stärke ruht im gesunden, unbelasteten Körper.

Teil5: Glyzerin und Parabene in Nahrungsmitteln und Pflege-Produkten

WEITERLESEN

0

Von den Besten lernen – 4 Innovationstipps, um vorne mit dabei zu bleiben

Von den Besten zu lernen, heißt nicht einfach nur einzelne Ideen oder Handlungen zu übernehmen in das eigene Sytem. Das hatte die Industrie lange genug am Beispiel Toyota versucht und die Kultur, Umfeld und Haltung der Japaner dabei wenig berücksichtigt. Es ist ein zu plattes und mechanisches Ursache-Wirkungsdenken.

Die Kunst…

WEITERLESEN

0

Gesundheitskompass TIPP 13/15: Schadstoff Belastung vermeiden – Teil 4 schlechte Fette

+++ Programm: EGS – Einfach Gesund Sein +++

Schlechte Fette schädigen unsere Gesundheit massiv

Hol Dir alle Tipps: http://www.pfalz-nlp.de/downloadcenter.html

Praxistipps für dauerhafte Gesundheit, Vitalität und Psychohygiene

Damit unser Körper gut funktionieren kann, braucht er “Oasen” des Rückzuges und der Nichtbelastung.Dazu gehören auch die Vermeidung chemischer Stoffe, Schadstoffe und Ausdünstungen, verschiedene Arten künstlichen Lichts, Elektromagnetische Felder und Strahlungen, u.a.
Die gute Nachricht ist, die Lösung ist recht einfach und günstig. Weniger und naturbelassen ist mehr.

Ein Teil unserer Stärke ruht im gesunden, unbelasteten Körper.

Teil4: Transfette und Transfettsäuren als krankmacher in unserer Nahrung

WEITERLESEN

0

NLP und die einfache Art kreativ zu sein.

Ich bin Künstlerin und arbeite bildnerisch seit mehr als 20 Jahren.

Manchmal werde ich gefragt: „ist es nicht schwierig auf Kommando kreativ zu sein?“ und ganz ehrlich, eigentlich ist es ganz einfach.

Schon bevor ich mit meiner NLP Ausbildung begann, hatte ich mir zum zeichnen Ankerplätze etabliert, die sichergestellt haben, dass ich mich zu Beginn einer Session in einem guten Zustand befinde. Mit meiner NLP-Practitioner Ausbildung habe ich dann verstanden, wie sie funktionieren und kann sie beschreiben.

„Vielleicht interessiert das andere auch?“ – war nun meine Idee, denn ich denke gerade für Kinder, die Hausaufgaben machen, könnte manches Vorgehen ganz hilfreich sein…..

WEITERLESEN

0

Gesundheitskompass TIPP 12/15: Schadstoff Belastung vermeiden – Teil 3 Jod, Fluor

+++ Programm: EGS – Einfach Gesund Sein +++

Jod und Fluor in unserer Gesundheitspflege?!?

Hol Dir alle Tipps: http://www.pfalz-nlp.de/downloadcenter.html

Praxistipps für dauerhafte Gesundheit, Vitalität und Psychohygiene

Damit unser Körper gut funktionieren kann, braucht er “Oasen” des Rückzuges und der Nichtbelastung.Dazu gehören auch die Vermeidung chemischer Stoffe, Schadstoffe und Ausdünstungen, verschiedene Arten künstlichen Lichts, Elektromagnetische Felder und Strahlungen, u.a.
Die gute Nachricht ist, die Lösung ist recht einfach und günstig. Weniger und naturbelassen ist mehr.

Ein Teil unserer Stärke ruht im gesunden, unbelasteten Körper.

Teil3: Jod und Fluor als schwächende Faktoren in unserer Nahrung und Pflege

WEITERLESEN